uninteressantes Geschwafel einer unerhörten Philosophin

  Startseite
    Problemkinder
   
    Epik
    Zeitlupe
    Lyrik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wo man mich noch findet
   wo man mich künstlerisch grüßen kann: Graphik-GB



http://myblog.de/mazia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Die Verfänglichkeit des WWW

Ich möchte im Folgenden über die drei Buchstaben philosophieren, die nicht identisch mit denen sind, auf welche man sich setzen soll, denn das sind meistens 4, aber eigentlich mehr oder weniger.

W wie enorm wichtig
W wie weiterhin ausgeklügelt
W wie außerdem wertlos

WWW wie WortWilleWert-los

WWW wie wiedereinmal wirr wackeln

WWW wie doublevdoublevdoublev

WWW wie WorldWideWeb

WWW.wieEBAY.de

zum Kotzen unübersichtliche Reizüberflutung mit Suchtpotenzial. Warum sie das noch nicht verboten haben in Deutschland, wo man sonst für jeden Scheiß eine Baugenehmignug braucht, wo dann die Hälfte eh nicht genehmigt wird, das ist schon sehr bemerkenswert und halbwegs erstaunlich.
Ich hasse Ebay.
Und ich hasse schlechte Fotos.
Ich hasse Porto und Versandkosten.
Ich hasse Mitbieter.
Ich hasse den Druck der letzten Minuten.
Ich hasse die Fülle an verschiedenen Artikeln.
Ich hasse mein Interesse an Ebay, denn
Ich hasse Ebay.
Und ich hasse schlechte Fotos.
Ich hasse Porto und Versandkosten.
Ich hasse Mitbieter und Restposten.
Ich hasse last minute-Amgebote und Onlineshops.
Ich hasse das Internet und ich liebe es eigentlich so sehr, dass ich mich nicht mehr von ihm trennen kann.

Verfängliche Angelegenheit.
6.11.06 17:56
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung