uninteressantes Geschwafel einer unerhörten Philosophin

  Startseite
    Problemkinder
   
    Epik
    Zeitlupe
    Lyrik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wo man mich noch findet
   wo man mich künstlerisch grüßen kann: Graphik-GB



http://myblog.de/mazia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Fernsehen und gesehen werden

Wie war das mit der "unspäktakulären eigenen Geschichte"?
Ich komm ins Fernsehen.
Man, bin ich interessant. So interessant wie ein Bahnhof. Gefühle gehen ein und aus und so manch ein Zug ist schon lange abgefahren. Manche haben auch einfach Verspätung. 5 min, halbe Stunde. Tut uns leid, aber nicht weh.
Möchte ich Massenwirkung erzielen? Möchte ich wirklich, dass mich jemand bei pro7 sieht und weiß, wie langweilig ein so interessantes Leben sein kann, wenn man eine Doku darüber macht, in die alles reinpasst? Puppenspieler, den keiner will. Sänger, den keiner hört. Genie, das keiner fragt. Freund, den niemand braucht.
Was für eine aufregende Fernsehsendung.
Wir rufen dich an, wir interessieren uns für dich. Wir wollen Dich. Wir bringen dich groß raus.
Wie ist deine Familiensituation? Wie sieht dein Liebesleben aus? Wie oft hast du schon abgetrieben? Schlägt dein Vater deine Mutter? Oder andersrum? Was ist dein großer Traum? Hast du Mordpläne? Wie bewegst du dich vor der Kamera? Spielst du auch Nacktszenen für uns? Was für Formate guckst du gerne? Wie lange warst du in psychotherapeutischer Behandlung? Willst du dich vor unserer laufenden Kamera umbringen? Willst du dich rauswählen lassen? Willst du dein Leben in unsere Hände geben? Wir kümmern uns um dich. Solange wir dich benutzen können. Solange irgendjemand sich vor die Röhre setzt und sich von uns zumüllen lässt. Zumüllen mit deinem LEben, denn die Menschen sind neugierig. Neugierig aber dumm.
Sie brauchen Ablenkung von ihrem eigenen dummen Leben. Verblödung vor dem heimatlichen Fernseher.
Wir wollen dich.
Und du brauchst uns. Du willst es doch auch.
10.10.07 10:07


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung