uninteressantes Geschwafel einer unerhörten Philosophin

  Startseite
    Problemkinder
   
    Epik
    Zeitlupe
    Lyrik
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   wo man mich noch findet
   wo man mich künstlerisch grüßen kann: Graphik-GB



http://myblog.de/mazia

Gratis bloggen bei
myblog.de





Glühwürmchen

All die Jahre über, die ich, des Nachts, im Wald umherstriff, hab ich noch kein einziges zu Gesicht bekommen, mein ganzes Leben lang keine Vorstellung von dem, was durch die bloße Bedeutungslosigkeit und Schlichtheit pure Lebensfreude vermittelt... (und jetzt bitte nicht denken, das Kind kann ja nicht sehr oft des Nachts durch den Wald gestiffen sein, die letzten Jahre über)... 2006, im Jahr des Sex, völlig unvermittelt, kriechen sie aus ihren Löchern hervor und...

Tanzen

Und ich wünsche ich könnte ein Gluhwürmchen sein
und tanzen lichterloh
(in der Nacht)
dann wäre ich wenigstens zu irgendwas gut
dann wäre ich schön
(in der Nacht)

Und im Elend des Wurms nicht an die Erde gedrückt
wie die Menschen sonst
(in der Nacht)
fliegend, leichtfertig und freudig umher
würd ich tanzen
(in der Nacht)

So bin ich und bleibe doch ewig nur das, was ich bin
bei Tag und
bei Nacht
Ein Wurm von Mensch, ohne Würde und Licht, ohne Zukunft
bei Tag und
bei Nacht

Elwe
28.2.05 17:13


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung